Es gibt für die Klasse ein Buch, das gemeinsam im Morgenkreis gelesen wird. Dieses besteht aus mehreren kleinen Geschichten. Die Wörter sind in Silben geschrieben, sodass es für die Kinder einfacher ist. Jeden Tag bereitet ein anderes Kind 2 Seiten vor, die es zu Hause gut lesen übt. Im Morgenkreis liest das Kind den anderen Kindern vor und zeigt die Bilder. Gemeinsam wird der Inhalt des Gelesenen nochmal wiederholt und das Kind bekommt eine Rückmeldung darüber, was ihm gut gelungen ist und was es noch besser machen könnte. Das Buch wird dann an das nächste Kind weitergeben.

Astrid3